Es war mal wieder soweit. Unser nächster Besuchsdienst im Sophienheim in Siegen stand an. Es handelte sich dabei um eine Besuchshundestunde, die wir im größeren Kreise von Senioren unterschiedlichster Pflegestufen gaben.

Die Begeisterung unserer Hunde konnten wir kaum bremsen. Sie versprühten Lebensfreude und machten das Leben einiger Leute lebenswerter, schenkten ihnen glückliche Momente.

Unsere Hunde sind nie mit kleinen „Showeinlagen" sparsam. Mero unser Clown zeigte ein Kunststück nach dem anderen. Unsere Prinzessin Ida fängt von den Oldies geworfene Bälle. Aaron, bedingt durch seine Größe und Gewicht, springt selbständig von einem Schoß in den anderen.

Viel zu schnell ging die Zeit vorbei. Die Verabschiedung viel sehr herzlich für uns und unsere Hunde aus. Mit dem Versprechen in der Tasche, dass wir in Kürze wieder kommen, durften wir die gemütliche Runde verlassen.

Tief im Herzen freuen wir uns, dass wir die Freude die uns unsere Hunde schenken, ein wenig weitergeben können. Gerade in der heutigen Zeit, wo die Hunde in Deutschland oft nur als „Kampfhund" und „Steuerzahler" degradiert werden, ist es uns wichtig, öffentlich zu zeigen, wie viel er uns Menschen gibt. Er gibt uns das, was wir untereinander gar nicht mehr in der Lage sind zu zeigen und zu geben! Ihr Hund kann es bestimmt auch – er braucht nur einen Begleiter!!!

Bericht von Barbara Heitze

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok