Unsere langjährige Hundefreundin Bettina hat zusammen mit ihrer  Züchterkollegin Annette zum Jahresbeginn 2013 ein neues Projekt gestartet:

Dieser neue "Hundetyp" und vorallem seine Aufzuchtbedingungen gefallen uns sehr gut und mit großem Interesse haben wir die Entwicklung des Canilo-A Wurfes vom Aufspringbach verfolgt.

Das es keinen "Canilo Verein" gibt, sondern die Züchter sich dem ARCD (Allgemeiner Rassehunde Club Deutschland) angeschlossen haben, kommt uns persönlich sehr entgegen.Wir sind von Haus aus keine "Vereinsmenschen" und haben schon mehrmals ungute Erfahrungen gemacht)

Wir haben uns längere Zeit mit dem Canilo Projekt beschäftigt, uns Gedanken gemacht über Hundezucht und unsere Erfahrungen dazu. Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluß gekommen: Ja, die Idee einer" Neuzüchtung " finden wir  sehr gut und wir werden das Projekt unterstützen.

Nach einem Gespräch mit Bettina wussten wir, dass wir, besser gesagt der Rüde unserer Familie "gebraucht" wurde und bei den Canilos eine echte Chance hat, sein tolles Wesen weiterzuvererben.
(Das war leider in unserem früheren Verein nicht der Fall).

Wir freundeten uns immer mehr mit diesem, wie wir finden einzigartigen, Projekt an, haben unsere frühere Vereinsmitgliedschaft ordnungsgemäß gekündigt und freuen uns, die neue Hunderasse unterstützen zu können.

Viele frühere "Hundebekannte" missbilligen leider unsere Entscheidung, aber wir stehen zu den Canilos und würden uns freuen, wenn sich Welpenkäufer auch für diesen Hundetyp mit den speziellen Aufzuchtbedingungen interessieren würden.

Übrigens:
Die Welpen des Canilo A Wurfes  haben sich prächtig entwickelt, waren schon schnelle vergeben und erfreuen ihre neuen Familien täglich .

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok