"Was uns so fest mit Hunden verbindet, ist nicht ihre Treue, ihr Charme oder was es sonst noch so sein mag, sondern die Tatsache, dass sie nichts an uns auszusetzten haben."

Als wir überlegten, uns auch noch einen Hund anzuschaffen, waren meine ersten Gedanken nicht:" Kann ich zwei Hunde versorgen? Hab ich genug Zeit? "Kann ich die eventuellen Kosten alle tragen??? "oder ähnlich........nein, zuerst dachte ich"Was sagen die anderen? ""Wie reagieren die Nachbarn? "etc.

In unserem Bekanntenkreis sind nicht nur Tierfreunde und ich hatte erst gar keinen MUT/LUST, ihnen etwas von unseren Plänen zu sagen. (Zuoft hatten wir schon allgemeine Streitgespräche über die "unmöglichen" Menschen" mit ihren unerzogenen "Kötern" geführt und ich wollte mich nicht mehr auf solche Diskussionen einlassen.)

"Was ist diese Welt,
wo Hass und Macht mehr als Liebe zählt?
Wo Geld und Gold mehr als Hoffnung zollt?
Was ist diese Welt ohne uns denn noch wert
wenn sich keiner mehr über Unrecht beschwert?
Wenn keiner mehr nimmt sich der Schwachen an.....
Wo jeder, was er will, mit uns machen kann?
Was ist diese Welt ohne Liebe und Herz?
ohne Freunde, Friede, Lachen und Scherz?
Für mich wär so eine Welt nicht mehr schön...
würd' nie mehr die Sonne untergehn sehn...
Ich will und ich werde, so schwer es auch ist,
ganz sicher eins niemals,.....ein Egoist!
Der nicht fühlt, wie sehr es den anderen quält,
wenn ein Wesen nicht mehr zu seinem Leben zählt.
Denn wer nie bedingungslose Liebe in seinem Leben erlebt
weiß nicht, wonach mein Herz nun schmerzlich strebt......
Ich fühl' mich verlassen, ich fühl' mich allein....
so stark...ja SO stark kann nur bedingungslose Liebe sein!
Es ist NUR ein Tier.....
so sagt man dir....
doch ist ein treuerer Freund nun hier?


Wer niemals die Liebe und Treue eines Tieres erfahr´n...
ihr Leute ich glaube, der Mensch....der ist arm!!!!


Aber mit dem Wunsch nach einem Hund stieg auch mein Selbstbewußtsein.

Wir haben die Entscheidung für uns getroffen, sind uns unserer Pflichten gegenüber der Gesellschaft aber bewußt und versuchen,ein "positives Beispiel" für verantwortungsvoller Hundehalter zu sein. Es gelingt zwar nicht immer....aber immer öfter!!!!!!!

"Diejenigen von uns, die nie die kleine Seele unserer treuen Vierbeiner zu entdecken vermochten, können uns nicht verstehen. Das ist schade für sie!"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok