Oh man....unsere Ida war krank. Von ihrem Erbrechen auf unseren Elotreffen hat sie sich nicht erholt....ganz im Gegenteil...sie wurde immer schlapper. jeden Tag musste sie zum Tierarzt, bekam Infusionen,AB......wurde immer wieder untersucht...bis es endlich soooo schlimm wurde, dass sie in die Tierklinik nach Giessen musste.

 

Sie war zwar nur 4 Tage fort....aber die Ungewissheit und die Sorge meiner Familie um Ida war ganz schön schlimm. Es stellt sich heraus, dass sie eine schwere Magenschleimhautentzündung hatte und ihr Immunsystem durch eine Anaplasmose ganz tief unten war.( Auslöser:Zeckenbiss)

Arme Prinzessin Ida.....So ganz allmählich erholt sie sich und spielt auch schonmal wieder mit mir!!!!! Meine Familie hat sich große Sorgen um sie gemacht und Paula, Bo und ich haben sie auch sehr vermisst. Hoffentlich wird sie wieder ganz gesund.

Da Ida krank war, konnten wir nicht zum Treffen der Erftauen Elos. Schaaaade, ich hätte meine Geschwister gerne wiedergesehen....aber Alexandra hat hier schöne Bilder von dem Tag Nächstes Jahr sind wir hoffentlich dabei.

September 2010

Wir waren in Dänemark. Ich war begeistert von dem Strand, den Sand und der Urlaubstimmung. Na ja...Wasser brauch ich nicht unbedingt zum glücklich sein. Aber seht selber. Mein erster Urlaub in Sondervig

 

 

Auch durfte ich einmal mit Ida in ein Seniorenheim als  eventuel neuer  Besuchshund !!!!

Es war eine sehr große Runde und geduldig habe ich mich von allen streicheln lassen. Pause wollte ich keine haben...ich hätte ja was verpassen können.

 In unserem Hundetreff machen wir große Fortschritte. Aber bei allem Üben wird das Spielen nie vergessen. guckt hier ....

und ich hab es kapiert, wan und wo ich mein Geschäft erledigen kann. Wurde mit fast 20 Wochen auch allmählich Zeit .

aber das aufregenste Erlebnis war das Elotreffen in Dahlenrode. Wir waren zwei Tage dort und Ida, Bo und ich haben uns laut unseren Menschen super brav benommen. Wir konnten mit unseren Verwandten und anderen netten Hunden toben und spielen, während die Menschen sich gut unterhalten haben. Überall gab es nur ein Thema: nähmlich wir...die Elos...und das Leben mit uns!!!!

 Dank Tanja könnt ihr hier Bilder vom Treffen sehen

 

 August 2010

So....nun bin ich schon 16 Wochen alt. Ich bin bei der Tierärztin gewesen und geimpft worden. ...ich hatte überhaupt keine Angst und das Leckerchen von der Frau hab ich nur mal eben so inhaliert. Komisch, warum haben die denn sooo gelacht.???? Mittlerweilen bin ich 32cm hoch und schon 5,5kg schwer.....trotzdem nennt mich meine Familie immer "unsre kleine Pieselelli".

 

Ich bin doch schon grooooß und dass mit dem pieseln hab ich doch auch ( meistens) kapiert. Bo wiegt 9,5kg und ist schon 37cm hoch....aber beim Spielen hab ich das Sagen und werfe ihn oft auf den Rücken. Er ist ein ganz toller Kumpel und wir freuen uns immer wie bolle,wenn wir uns sehen.

 Mit Paula und Ida verstehe ich mich blendend. Manchmal nerve ich Ida...aber Paula macht jeden Quatsch mit.

 Wir beide schreddern gemeinsam Holz klein, räumen Mülleimer aus....klauen Sachen, die unsere Leute dann suchen und zerreissen schrecklich gerne Papier. Mich stört es nicht, wenn das Papier noch auf Rollen ist ...Paula tut aber immer so, als wäre sie es nicht gewesen ,wenn unsere Menschen ins Zimmer kommen......und Ida würde so was sowieso nicht mitmachen.

 Am meisten Spaß macht es mir aber, wenn ich mit allen Hunden in unserem Garten toben darf. Ich bin fast so schnell wie Ida!!!

Auch die Trainingsstunden find ich klasse. ......aber nicht die Zeit, wo es etwas ruhiger ist :Ich brauche eben AKTION!!! . Das" Sitz" kann ich...aber warten bis "ok". kommt...manno...das dauert vielleicht.

Und wenn ich schon" Platz" mache...warum soll ich dann im nassen Gras liegen bleiben???? Bo meinem großen Bruder muss ich es auch mal flüstern, dass er nicht immer Alles richtig macht...er ist ein kleiner Streber....aber wenn er mich sieht, dann hört er erstmal auch nicht.

Haha.......er kriegt dann auch mal geschimpft. " Warte" oder Bleib" find ich doof...aber mein Frauchen oder Futter suchen....wau...das ist was für mich.

 Ich lauf auch gerne durch einen Tunnel oder über einen Wippe........aber leider kommen immer wieder sogenannte "Unterordnungsübungen" dran... Nun...ich mache mit...aber noch fehlt mir einfach die Geduld.

 

 In den vergangenen Wochen hab ich viele Menschen und Hunde kennengelernt...wir sind immer mehr und länger spazierengegangen ( wenn es mal gerade nicht zuuu dolle regnete).....aber ich will noch viel erleben!!!!!!

Meine Lebensfreude ist ansteckend sagt mein Frauchen. Ja, so bin ich eben......klein aber oho!!!! 

 

 

Juli 2010

So...nun bin ich schon fast einen Monat in meiner Familie und habe schon viel, viel erlebt.: 4 Tage nach mir kam dann zu meiner großen Freude mein kleiner "großer" Bruder Bo . Wir sehen uns gaaanz regelmäßig.....machen zusammen "private" Hundeschule"und lernen um die Wette.

Na,sagen wir, Bo lernt und lenke ihn immer ab. Ich freue mich nämlich immer wie Bolle wenn wir uns sehen und Anne meint: "Elli dreht am Rad!"Jetzt dürfen wir nur draußen dolle toben und spielen...in der Wohnung wollen unsere Leute das wir uns "benehmen". Dabei sagen sie doch immer..".Ach, die beiden sind soooo lieb!" Verstehe einer die Zweibeiner".Nie kann man es ihnen so ganz recht machen: Wenn Anne im Garten ist ,helfe ich ihr immer gerne und reisse Stöckchen aus. Sie nennt das Blumen und freut sich garnicht über meine Hilfe. Auch nicht, wenn ich ihr die saubere Wäsche aus dem Korb hole mit ihr durch das Gras renne. Irgendwie bin ich wohl sehr gut im" Finden"...es tauchen in den letzten Tagen Dinge auf,von denen keiner meiner Menschen weiß, dass es sie überhaupt noch gibt. Anne fand es auch garnicht toll, als ich ihr beim Strümpfestricken helfen wollte......dabei hab ich nur zwei Knäuel Wolle abgewickelt und durchs Zimmer verteilt. Dass mich die Tapete nachts störte...konnte auch keiner verstehen. Ja Anne, dann hättest du sich besser kleben müssen. Das kleine Stück, das nun fehlt, fällt wirklich kaum auf. Mein Lieblingsplatz ist unter den Ehebetten. Da störten mich nur so Holzlatten( Menschen sagen wohl Lattenrost)...aber ich hab mir Luft gemacht und eine Latte herausgezogen und zernagt. Macht nix...Anne schläft immer noch gut. Musste sie auch auf ihrem Nachttisch Bücher liegen lassen: Ich hab mal darin geblättert.....nun fehlen einige wichtige Seiten. Auch dass ich mir ihr Schlüsselmäppchen aus dem Einkaufkorb geholt habe, fand m eine Anne nicht so prickelnd. Dabei habe ich auf so einem Zettel rumgekaut, den ich aus dem kleinen Fach rausgezogen habe. Leider war es wohll ein 10 Euroschein ????? und Anne hat davon Leckerchen einkaufen wollen. .....Das konnte ich doch nicht wissen. Sie braucht ja nicht gleich zu schimpfen.( wir haben uns aber gaaanz schnell wieder vertragen)

Als ich noch bei meiner Mama Enie war, hab ich immer ganz langsam gefressen. Ich war ein bisschen mäkelig und mochte nicht Alles.
Hier, in Gesellschaft von Paula und Ida hab ich soooo einen Hunger.
Mein Fressen inhaliere ich nur und habe nie das Gefühl, dass ich mal satt bin. Dabei bin ich doch schon tüchtig ewachsen und wiege nun fast 5 kg.
Bo hab ich aber noch nicht eingeholt...der wiegt über 7 kg und ist noch größer als ich.....dafür bin ich aber schneller und gewinne jedes Rennen. Das Einzigste, was er besser kann als ich: Er meldet sich ,wenn er mal sein Geschäft erledigen muss.


Ich vergesse d a s mehrmals am Tag und verlier dann auch die Orientierung: drinnen ??? oder draußen???? In das Hundekörbchen???? oder lieber in die Box???? oder auf den Teppich????...die Decke???? ......mir egal...ich lass mal laufen.
Meine großen Geschäfte mache ich am Allerliebsten im Garten...mitten auf den Salat oder die Kräuter. Meine Familie mag so was überhaupt nicht und hofft, dass ich bald "durchblicke".
Ich gebe mir große Mühe..... Die ersten zwei Wochen haben mich meine beiden neuen "Hundegeschwister" total ignoriert. Ich konnte machen was ich wollte...sie drehten sich rum, standen auf und gingen weg....ja sie knurrten mich sogar an, wenn ich ihnen hinterherlief. Ida war beleidigt und Paula hatte Angst vor mir. Dabei bin ich so gut sozialisiert, dass ich mich sofort "ergebe" wenn die beiden meckern. Als sie dann endlich begriffen haben, dass ich jetzt auch dazu gehöre.....da fing Ida als erste an und spielte fangen mit mir!!!!! ...und als ich gelernt habe, dass die beiden nicht morgens um 4 Uhr Lust auf mich haben .....seid dieser Zeit haben auch wir drei Spaß miteinander. Nicht so oft..aber immer öfter!

Eines Tages war "Musik im Dorf". Meine Familie meinte, es sei Schützenfest und ich solle mir den Umzug ruhig mal ansehen.....Fand ich total laaangweilig.......und die Musik des Spielmannszuges fand ich" ätzend" Es war so garnicht mein Musikgeschmack. Ich wollte dann schonmal weg...aber Anne hielt mich feste an der Leine. Als sich die vielen Zweibeiner bei den Böllerschüssen erschrocken hatten.......na das fand ich coool!!!!...Kann garnicht verstehen, dass die Menschen zusammen gezuckt sind. Nun, die Geschmäcker sind verschieden. Ich fand es guuuut, als wir endlich wieder "Ruhe" hatten, aber meine Familie meinte, ich wäre suuuuper gewesen. Mal sehen.....ob ich immer Lust habe, am Straßenrand mit vielen anderen Leuten zu stehen und so einem Umzug zu zuschauen.....ich überlegs mir noch....



Meine beiden Omas Alexandra und Hanne, sowie Ida`s Oma Tanja , die kleine Eloschwester Leni sowie die weibliche Eloverwandtschaft aus dem Mühlenbusch haben uns auch schon besucht.

Es war ein schööööner Nachmittag: Es gab viel zu Erzählen. Das war in Kürze meine ersten Wochen in meiner neuen Heimat.

Meine Familie ...auch Ida und Paula können sich ein Leben ohne mich...Elli _Pirelli....... Knutschkugel Elfriede....... Ella-Bella.......Piesel_Wiesel...... wie sie mich lebevoll nennen nicht mehr vorstellen . Ich bin gespannt, was wir noch Alles erleben werden und melde mich dann wieder mal hier zu Wort.

"Wenn ein Hund nur darf, wenn er soll, aber nie kann, wenn er will, dann mag er auch nicht, wenn er muss … wenn er aber darf, wenn er will, dann mag er auch, wenn er soll, und dann kann er auch, wenn er muss … denn schließlich: Hunde die können sollen, müssen wollen dürfen …"

Boost Projekt

Besucher

Heute 14

Gestern 11

Insgesamt 26216

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok