Wow---war das ein "Regensonntag"
...da wären wir Elos /Canilos unserer Familie sonst nicht freiwillig nach

draußen gegangen.

Der hiesige Tierschutzverein hat uns vom ASB Besuchshunden zum diesjährigen Sommerfest eingeladen.......aber leider hatte es der Wettergott nicht wirklich gut mit uns allen gemeint. Es schüttete wie aus Eimern und darum kamen auch nicht soooo viele Besucher wie sonst die Jahre.....aber wir haben durchgehalten und es war eigentlich trotzdem schöööön! (jedenfalls für die Zweibeiner)

Leider gab es noch vor der offiziellen Eröffnung des Festes einen tragischen Unfall der im Krankenhaus endete. Schaaaade, die Helfer waren alle geschockt und aufgeregt...aber sie haben  trotz oder wegen aller Probleme nicht aufgegeben , so dass wir  alle  von morgens 9 Uhr bis 17 Uhr durchgehalten haben.

Mein Frauchen ist dolle stolz auf mich, denn ich habe mich, genau wie meine anderen Besuchskollegen, von meiner besten Seite gezeigt.

" Nicht jeder Hund hätte dass so toll gemacht wie wir", sagt meine Anne und sie ist mega stolz auf uns.

Danke auch  an Cookie, Linus und Boomer, Curly und Bo , dass ihr mit Anne, Annette, Henning, Renate und Julia gekommen seid!!!!

Wir haben nicht gebellt, gekläfft oder gezickt, sondern uns streicheln lassen, Futter ganz vorsichtig aus fremden Händen genommen,kleine Tricks gezeigt, mit Kindern gespielt und ganz ruhig gewartet, wenn sich unsere Menschen mit Besuchern unterhalten haben....und es waren nicht mal wenige Fremde, die sich für uns interessierten.

Und die sogenannten Promis "Bibi und Rolli" hatten großen Spaß an Curly....aber die hat das Pärchen nicht anders behandelt, als all die anderen Besucher.!!!

Unsere Flyer und Werbeartikel waren zwar pitsche-patsche nass....aber die fremden Leute wollten doch oft mehr über uns wissen und haben die Dinge gerne mitgenommen.

Die Leute vom Tierschutzverein waren alle gaaanz lieb zu uns und sie haben uns sogar Leckerchen geschenkt(nun ja...unsere Zweibeiner wurden ja auch mit Getränken, Würstchen und tollen Kuchen bestens versorgt)

Wuff...wuff......danke  an den Tierschutzverein Hilchenbach. Wir waren gerne bei euch und unsere Menschen haben euch sehr gerne ünterstützt. Wir wünschen Frau Flender, dass sie bald wieder ganz fit ist  und hoffen, dass ihr viele Besucher für  eure wichtige Arbeit begeistern könntet.

Nächstes Jahr scheint dann hoffentlich wieder die Sonne.

PS:

Dass Bo und ich kurz vor Feierabend noch zu einem Fotoshooting mussten....ich fand dass ja nicht so dolle.

Aber Frau Birkwald, die Fotografin machte die Aufnahmen zu gunsten des Tierschutzvereins Hilchenbach und da konnten Anne und Julia mal wieder nicht widerstehen.

Sie finden, wir seien richtig hübsche Hunde und sehr gut getroffen..

 

 

Ich hab es über mich ergehen lassen und freue mich , dass ich jetzt neben meiner Ida im Trockenen liege und ein bisschen dösen darf.

Ich glaub, dass hab ich mir wirklich verdient!!!!

Leute heute kam ein Päckchen an....mit Sachen...nur für mich!!!

Auf dem Mühlenbuschtreffen vor einigen Tagen hat Anne bei einer sehr netten Frau ein neues Geschirr für mich anmessen lassen.Frau Weingärtner hat , ob wohl derStoff nicht vorrätig war, sehr schnell und gut gearbeitet und mein neues Gewand ist schon fertig!!!

Dass Anne ihre Lieblingsfarbe lila ausgesucht hat, wundert in unserer Familie keinen mehr.
War uns allen schon klar, aber lila steht mir ja auch gut, oder???

Mist...nun soll ich mal wieder ordentlich an der Leine laufen( dazu hab ich ja selten Lust zu...und ich glaub, ich werde mich wieder durchsetzen, denn Geschirre find ich nu mal eben doof ...aber mit Halsbändern hab ich es auch nicht so....und irgendetwas muss ich ja tragen, sagt jedenfalls mein Frauchen.)

Dieses Geschirr gefällt mir.....und das schicke Halstuch mit meinem Namen drauf, muss ich nur bei besonderen Anlässen umziehen!!!!!

Na, da wollen wir uns mal recht herzlich bei der lieben Frau Weingärtner bedanken....

Irgendwann wird Anne bestimmt wieder schwach und meint dann,Ida brauche auch mal wieder neue "Kleidung".......na auf jeden Fall wird sie dann auch "in Liebe gehuellt"

Übrigens:

Frau Weingärtner näht nicht nur mit sehr viel Liebe und Ideen Hundezubehör...nein sie hilft auch alten und kranken Hunden