100 g Fischfleisch, püriert (Fischhackfleisch)
1 Ei mit Schale
1 EL Olivenöl
Kräuter nach Wahl (Petersilie, Majoran, Thymian), fein gehackt
250 g Mehl

Zubereitung Eier mit Schale mit Mixstab fein pürieren. Fischhack, Öl, Kräuter und Mehl zufügen.
Alles zu festen Teig kneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche mit Nudelholz ca 1cm dick ausrollen.
Mit Plätzchenausstecher (oder Glas) Figuren ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180°C cross backen.

500g Roggenvollkornmehl
250g kernige Haferflocken
200g Magerquark
1 Ei
1/2 Tasse Olivenöl
4 geraspelte Möhren
1 geraspelter Apfel
1 gepresste Knoblauchzehe
2 Eßl. gehackte Petersilie

Alles zu einem Teig verkneten und solange Mehl zugeben, bis nichts mehr klebt.
Kekse formen und auf ein Gitter legen.
Ca.15 Min. bei 160Grad im Umluftherd backen, bis die Kekse schön braun sind und anschließend bei 70 Grad 4 Stunden trocknen lassen, bis sie "knüppelhart "sind.

Den Hunden schmeckts!!!

300g Mehl
350g Leber
2 Eier
1 Knoblauchzehe und etwas Petersilie oder andere Kräuter

Leber pürieren, Knoblauch und Kräuter kleinhaken, Mehl und Eier dazugeben und Alles gut durchkneten.
Auf einem bemehltes Backblech ausrollen(man kann auch erst noch Formen ausstechen)
Bei 180Grad die Kekse 20 Min. backen