Nachdem wir im vergangenen Monat beim ASB an einem zweitägigen Erste Hilfe Kurs am Menschen teigenommen hatten,stand heute ein Erste Hilfe Kurs in unserer Hundeschule statt.

Frau Juliane Gontermann, eine praktizierende Tierärztin,vermittelte uns kursweilig und anschaulich,was zu tun ist, wenn unsere geliebten  Vierbeiner unserer Hilfe bedürfen.

Was gehört in eine Hausapotheke für Hunde.....

Was mache ich wenn....

Wie legt man Verbände an...

Wie öffnet man den Fang...

Woran erkennt man eine Kreislaufschwäche...

Impfungen, welche und wieoft..

Was ist eine Magendrehung und wie handelt man...

Was tun gegen Zecken und Würmer...

waren nur einige unserer Themen.

Frau Gontermann zeigte anhand vieler Beispiele aus ihrer langjährigen Praxis auf,was alles passieren kann und wie wir Hundehalter uns verhalten sollten.

Ihre Colliehündin ,Labradorhündin Rosa und Mopsrüde Hektor liessen sich geduldig Verbände anlegen und Pulse ertasten.

Es war für uns nichts grundlegen Neues, was wir heute gelernt und gehört haben....aber die Auffrischung des Wissens war enorm wichtig.

Wie wir wirklich in einer Notsituation reagieren werden.....ich will es gar nicht austesten.

Danke Anke,dass du diesen Nachmittag ermöglicht hast.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok