In der letzten Märzwoche 2007 fuhr Paula für einige Tage mit "ihren Leuten" nach Holland. ein Bild Das Wetter spielte mit und Paula konnte die langen Spaziergänge am Wasser, das "kühle Naß"..... den weitläufigen Strand und die Begegnung mit anderen Hunden so richtig geniesen.

Natürlich freute sie sich auch, dass ihre Familie so richtig viel Zeit für sie hatte..(..zum Dank hat sich Paula vorbildlich benommen!!!!)

Ida hat sie die ersten Tage vermißt......trotzdem , oder gerade deswegen, fiel die Wiedersehensfreude der Hunde eigentlich sehr verhalten aus!!!! Nun,....Ida und Paula hatten ja anstrengende und aufregende Tage mit vielen Erlebnissen hinter sich !!!!!! Sie wollte einfach nur schlafen

Im Oktober 2005 fuhren wir mit Ida über ein verlängertes Wochenende ins Hundesporthotel Wolf nach Oberammergau.

In diesem Haus sind Hunde mit ihren Besitzern sehr willkommen. Die Tage dort waren,( bis auf das Wetter) für uns wunderschön. Leider fanden an diesen Tagen keine Kurse statt.....die Agilityhallen waren auch nicht offen....aber wir haben uns über das vielfälltige Angebot ausführlich informiert und uns Alles in Ruhe anschauen können.

Wir würden sehr gerne dort in diesem Haus nochmal Urlaub machen und ggf. einen der vielen Kurse belegen......und das seeeehr gute Essen geniesen!!!!!

 Ein Mann fragte in London beim Hoteldirektor an, ob er seinen Hund mitbringen dürfte. Er bekam darauf folgende Antwort: Sehr geehrter Herr, ich bin seit über 30 Jahren Hotelbesitzer. In der ganzen Zeit habe ich in meinem Hause niemals einen Hund gehabt, der die Leintücher verbrannt hat, weil er im Bett rauchte. Noch nie hat ein Hund Aschenbecher, Handtücher und Kugelschreiber als Andenken mitgenommen. Auch hat noch nie ein Hund seine Schuhe mit dem Vorhang geputzt, nie versucht, das Zimmermädchen zu küssen und sich nie über das Essen beschwert. Noch nie hat ein Hund seine Freundin mit aufs Zimmer genommen. Ich habe überhaupt keine Einwände gegen Hunde. Auch Sie selbst, mein Herr, sind mir willkommen, falls sich Ihr Hund für Sie verbürgen kann".